Kostenloses Angebot
100% kostenlos und unverbindlich
Wir verhandeln
für Sie
Kostenlose Abholung durch geprüfte Händler

Auto mit Motorschaden verkaufen

Auto mit Motorschaden

Ob Sie nun ein Auto mit Motorschaden verkaufen, sich nur ein unverbindliches Angebot einholen oder einfach nur Informationen sammeln möchten. Wir möchten Ihnen mit unserem Ratgeber zum Thema Motorschaden ehrliche und Tipps direkt vom Profi geben, genauso wie wir es schon erfolgreich mit dem Thema Autoankauf oder Wie verkaufe ich mein Auto richtig gemacht haben. Viele Anbieter beschränken sich darauf, möglichst Ihr Fahrzeug mit Motorschaden günstig anzukaufen. Wir bleiben dabei: Holen Sie sich ein Angebot ein wenn Sie möchten. Wenn Sie nicht möchten und sich nur diesen Ratgeber anschauen, dann ist das genauso in Ordnung für uns.

Bei Motorschäden ist das immer eine ganz besondere Sache, denn damit lässt sich im Zweifelsfall sehr viel Geld verdienen. Was auch die zahlreichen Anbieter erklärt, die sich zu Höchstpreisen um jeden Kunden konkurrieren. Oft wird ein Motorschaden in Werkstätten missverstanden oder bewusst schlimmer ausgelegt als er wirklich ist, damit eine rentable Reparatur in Auftrag gegeben wird. Sie sollten sich also in jedem Fall nicht nur eine Meinung einholen.

In den meisten Fällen, und das kann man so sagen, ist ein Motorschaden eine kostspielige Angelegenheit, in vielen Fällen teurer als der Restwert des Autos und so landen Sie bei einem beliebigem Motorschaden Ankauf Service. Natürlich ist das auch ein Grund sich langsam nach einem neuen Auto umzusehen um möglichst stressfrei aus der Sache Angelegenheit zu gehen. Wir möchten Ihnen nun ein paar Informationen zu Motorschäden generell geben, um vielleicht ein Bewusstsein zur Einordnung des Schadens anzuregen. Dieser Ratgeber ersetzt keine professionelle Meinung eines KFZ-Meisters o.ä., aber selbst wenn jemand auch nur ein bisschen Wissen mitnimmt, haben wir unseren Job richtig gemacht.

Auto mit Motorschaden verkaufen

Ein defekter Zahnriemen oder eine defekte Zylinderkopfdichtung gehören schon zu den gravierenderen Problemen und zwingen meist die Leidtragenden Ihr Auto mit Motorschaden verkaufen zu müssen. Eine oft teure Reparatur wird dadurch umgangen.

Beim Zahnriemen kann man durch ein paar sehr einfachte Schritte einen möglichen Motorschaden verhindern und gegebenenfalls viel Geld sparen. Lassen Sie den Zahnriemen in regelmäßigen Abständen kontrollieren und achten Sie beim Kauf eines neuen Fahrzeuges immer auf den Zahnriemen bzw. auf die empfohlene Laufleistung zum Wechsel und den Wechsel selbst. Zum Glück reißt ein Zahnriemen meist nicht von der einen auf die anderen Sekunde, sondern kündigt sich vorerst wegen einem Riss durch unnatürliche Geräusche aus dem Motorraum an. Solche Geräusche sollten schnellstmöglich von einer Werkstatt überprüft werden, um teuren Reparaturen aus dem Weg zu gehen. Bei der Zylinderkopfdichtung verläuft es ähnlich und oft kann das schlimmste verhindert werden. Sie trennt das Öl von der Kühlflüssigkeit und ist diese defekt, tritt eines der Mittel aus. D.h. Öl- und/oder- Kühlflüssigkeitsverlust sind Anzeichen für eine defekte Zylinderkopfdichtung und das führt unbehandelt in vielen Fällen zu einem Motorschaden. Der Motor verliert in diesem Szenario an Leistung und droht nicht nur zu überhitzen. Mit ganz viel Pech läuft Kühlwasser in den Verbrennungsraum und Sie fahren mit einer weißen Rauchwolke durch die Stadt. Bitte denken Sie also daran die Zylinderkopfdichtung in regelmäßigen Abständen zu kontrollieren und auszutauschen um nicht beim Motorschaden Ankauf zu landen.

Auto mit Motorschaden verkaufen

Sie denken jetzt vielleicht “Warum sollte ich Diesel anstatt Benzin tanken?” und der Gedanke an sich ist auch sehr befremdlich. Allerdings kommt es tagtäglich vor das Autos mit falschem Kraftstoff getankt werden, ob aufgrund von Unwissenheit oder Unaufmerksamkeit, es kommt vor und ist überhaupt nicht gesund für Ihren vierrädrigen Freund.  In diesem Fall ergeben sich erhebliche Schäden an der Kraftstoffanlage und die Reparaturkosten sind enorm. Aber auch hier gibt es eine schnelle Möglichkeit Abhilfe zu schaffen, ohne in die Tausender zu gehen.

Wenn Sie merken den falschen Treibstoff getankt zu haben, dann sollten Sie eine Sache auf keinen Fall machen: Den Motor anlassen. Erst durch das Anlassen des Motors Gerät die Maschinerie in Bewegung und die Katastrophe nimmt seinen Lauf. Fällt es Ihnen aber vorher auf und Sie lassen für einen noch sehr humanen Preis den falschen Treibstoff auszupumpen, können Sie den richtigen Tanken, weiterfahren und brauchen kein Auto mit Motorschaden und Verlust zu verkaufen. Also schauen Sie immer ganz genau hin an der Zapfsäule um nicht aus fünfzig Euro tausend zu machen.

motorschaden ankauf

Oft ist auch schlichtweg das Alter und die dadurch entstandenen Verschleißerscheinungen Grund für einen Motorschaden. Genauso wie so ziemlich alles auf dieser Welt, altern Fahrzeuge mit den Jahren des Gebrauchs. Aber nicht nur die Qualität der einzelne Teile des Herstellers sind entscheidend für den Zustand im Alter. Ein immer sorgfältig gepflegtes Auto, das alle Inspektionen mit macht, den Zahnriemen gewechselt bekommt und gut behandelt wird, kann unter Umständen genauso alt wie sein Besitzer werden.

Abschließend kann man sagen, das professionelle Pflege und die generelle Behandlung des Fahrzeuges eine große Rolle bei der Vermeidung eines Motorschaden´s spielen.

Wenn Sie aber Ihr Auto mit Motorschaden verkaufen möchten, dann bieten wir Ihnen gerne unseren kostenlosen Service an. Wir schicken Ihnen ein Angebot zu und Sie entscheiden ob Sie dieses annehmen möchten oder nicht. Kein Druck, keine Verhandlungen.

[Gesamt:139    Durchschnitt: 4.2/5]
Erfahrungen & Bewertungen zu Meinautomakler.de