Kostenloses Angebot

Autoankauf Export – Wenn das Fahrzeug ins Ausland geht

  • Posted by:
  • Category: Blog

Autoankauf Export – Wenn das Fahrzeug ins Ausland geht

Autoankauf-Export

Es gibt viele Gründe für einen Verkauf ins Ausland und so versuchen immer mehr Autoverkäufer diesen Weg zu gehen. Was die Gründe dafür sind und welche Fahrzeuge am beliebtesten und damit auch am lukrativsten für den Export sind und warum Sie in manchen Fällen lieber die Finger davon lassen sollten, möchten wir Ihnen in diesem neusten Ratgeber näher bringen.

Sie möchten also Ihr Auto in den Export verkaufen und sind sich nicht sicher ob Sie ein Autoankauf Export Unternehmen beauftragen sollen, oder wie Sie überhaupt vorgehen?  

Zuerst einmal sollten Sie wissen, das nicht jedes Fahrzeug und nicht jeder Zustand für den Export geeignet ist. Wenn Sie einen 10 Jahre alten, dreitürigen Kleinwagen ohne Klimaanlage verkaufen möchten, dann gehen Sie lieber den normalen Weg über eine Kleinanzeige oder die bekannten Portale wie Mobile und Co. In Afrika zum Beispiel sind starke Motoren in Limousinen und Geländewagen gefragt, während im östlichen Raum ein Dieselfahrzeug auch als Kombi einfacher zu verkaufen ist. Diese und noch viele weitere Punkte gilt es beim Autoankauf Export zu beachten. Das heißt man braucht jemanden mit Erfahrung an seiner Seite und niemanden, der sich das schnelle Geld mit einem exportierten Fahrzeug erhofft. So funktioniert kein seriöser und vor allem erfolgreichen Autoankauf.

Welche Fahrzeuge sollten denn nun in den Export verkauft werden und was ist die beste Anlaufstelle für dieses Vorhaben? Viele unserer Kunden kommen mit einem “Auto-Verkaufen-Export”-Anliegen, so wie die Kategorie bei uns im System heißt, wenn das Auto eine hohe Kilometerlaufleistung hat. Hierbei geht man dem Gedanken “aus den Augen, aus dem Sinn” nach und möchte das Fahrzeug möglichst weit weg von zu Hause haben um auf keinen Anspruch auf Garantie oder Gewährleistung  festgenagelt zu werden. Ein Fahrzeug mit mehr als 200.000 gelaufenen Kilometern ist statistisch anfälliger für Reparaturen und diese sind schwerwiegender und dementsprechend teurer. Und so sind tatsächlich gut ausgestattete Deutsche Fahrzeuge mit starkem Motor und einer hohen Kilometerlaufleistung die absoluten Renner um den Platz bei einer Reise ins Ausland. Manch einer kommt sogar extra nach Deutschland um nach solchen Autos Ausschau zu halten und sich die Kosten eines Dritten für den Export zu sparen.

Viele Autoverkäufer denken aber gar nicht an das große Geld beim Export Autoankauf, sondern haben mit ganz anderen Probleme zu kämpfen. Zum Beispiel lässt sich in Deutschland kaum, oder nur mit großen Problemen, ein Fahrzeug ohne TÜV verkaufen. An eine Privatperson schon gar nicht und die Händler reißen sich auch nicht gerade darum so ein Auto zu einem fairen Preis zu kaufen. Miese Angebote bekommt man beim Auto verkaufen bzw. im Autoankauf immer, aber auf die gilt es sich nicht zu verlassen. Grundsätzlich sollte man beim Autoverkauf auf die Seriosität der gegnerischen Seite achten, indem man Fragen stellt und sich die Website ganz genau anguckt. Denn die verrät heutzutage sehr viel über ein Unternehmen und dessen Ernsthaftigkeit bei den Geschäften. Stoßen Sie auf einen Autoankauf-Export Anbieter, schauen Sie sich das Impressum an. Steht der Name des Geschäftsführer drin, hat das Unternehmen eine Steuernummer, eine Festnetznummer und überhaupt ein Impressum? Autoankauf Websites ohne Impressum lassen Sie lieber schnell links liegen und auch die mit Handynummer als Firmenhotline sollten Sie bestenfalls meiden. Der wichtigste Schritt ist ein Anruf bei jeweiliger Firma, sprechen Sie mit dem Gegenüber, stellen Sie Fragen und warten Sie die Qualität der Antworten ab.

Auch Fahrzeuge mit Defekten die die Sicherheit im Straßenverkehr hier in Deutschland beeinflussen und mit Bußgeldern bestraft werden, können im Ausland ohne kostspielige Reparaturen verkauft werden. Vorraussetzung ist ein Export-Autoankauf, der weiß was er tut und Ihnen beim Auto verkaufen hilft. Selbst sollten Sie das Auto exportieren nicht in die Hände nehmen, denn dies ist mit vielen weiteren Kosten verbunden die man nicht direkt im Kopf hat. Ein seriöser Autoankäufer wird mit Kontakten und viel nützlicher Erfahrung einen besseren Preis hinbekommen als Sie oder ich.

 

Autoankauf-Export-2
Wie gehen Sie Sie am besten vor?

Das liegt daran wie eilig Sie es haben Ihr Auto zu verkaufen. Mit Eile kommen Sie im Autoverkauf in der Regel nicht weit, bzw. werden Sie sich über die anfänglich sehr niedrigen Angebote wundern. Nur wer über Geduld verfügt, wird am Ende mit einem fairen Preis belohnt, denn als erstes gilt es die Schnäppchenjäger auszumerzen und alle Möglichkeiten auszuprobieren.

Eine Anlaufstelle ist der vertrauensvolle Händler in der Gegend, den Sie vielleicht sogar privat kennen. Der wird Ihnen in der Regel nicht das beste Angebot machen, außer Sie haben viel Glück und er sucht gerade dieses Fahrzeug für einen anderen Kunden. Der immer noch gängigste Weg ist ein Inserat auf einer der großen öffentlichen Börsen wie Mobile, eBay Kleinanzeigen oder Autoscout freizuschalten. Diese Vorgehensweise bringt ohne große Diskussion den besten Preis, allerdings kostet sie Sie die größten Nerven von teilweise sehr unverschämten Anrufern und Sie sollten für ein intaktes Fahrzeug sorgen.

Das gibt es noch die Möglichkeit den Autoankauf über Meinautomakler.de laufen zu lassen und sich zurückzulehnen. Wir raten Ihnen explizit alle Möglichkeiten auszuprobieren, um den wirklich besten Preis zu erreichen, möchten Ihnen aber unserer Methode, die wir natürlich am besten finden, vorstellen.
Autoankauf für Export über Meinautomakler.de – Wie geht das?

So einfach wie nur möglich! Im ersten Schritt tragen Sie die Daten zu Ihrem Auto über unsere Anmeldemaske ein, über die wir alle groben Parameter abfragen. Landet das Fahrzeug erst bei uns im System, schauen wir wie viele Daten Sie preisgegeben haben und welche wir für eine möglichst erfolgreiche Wertermittlung noch brauchen. In der Regel rufen wir jeden Kunden kurz an um für das Fahrzeug wichtige Details abzuklären, bevor es weiter geht. Dann landet Ihr Fahrzeug in unserem geschlossen Gebotssystem, in welchem Deutschlandweit seriöse Ankäufer auf genau Ihr Fahrzeug warten und ihr Angebot auf dieses abgeben. Im nächsten Schritt schnappt sich einer unserer Mitarbeiter Ihren Vorgang und schaut was die Gebotsrunde ergeben hat, um Ihnen nur das beste Angebot zu liefern.

Gesagt, getan! Unser Mitarbeiter meldet sich bei Ihnen mit dem Höchstgebot und ein paar Informationen wie es Zustande gekommen ist. Sie entscheiden ob Ihnen das Angebot zusagt oder nicht, von uns verspüren Sie weder Druck noch irgendwelche Verhandlungsversuche. Das ist dann wohl der Unterschied zwischen seriösem Autoankauf für Export und unseriösem. Übrigens können Sie bei uns nicht nur Exportfahrzeuge bewerten, sondern auch jedes andere Gefährt mit vier Reifen. Wir werden mit unserem Deutschlandweiten Netz aus Vertragspartner versuchen nur das beste für Ihren Autoverkauf zu unternehmen um Ihnen etwas gutes zu tun.

Haben Sie nähere Fragen zu unserem Vorgehen oder möchten Sie etwas ganz anderes zu uns oder zum Gebrauchtwagenmarkt wissen, dann rufen sie uns gerne direkt an. Sie erhalten von uns nur ehrliche und unparteiische Antworten.

Sind Sie schon ein Kunde von uns? Dann bewerten Sie uns auf einem der externen Portale von eKomi oder Provenexpert und teilen Sie uns Ihre ehrlichen Erfahrungen mit. Wir würden uns über ein positives, wie negatives Feedback freuen.

 

[Total: 39    Average: 2.8/5]